logo grosserichter
logo grosserichter

Aktuelle News Alle News sehen

News

Straight Talk Invisalign Video: Gerade Zähne sind gesündere Zähne!

In Westeuropa haben bis zu 76 % aller Erwachsenen schiefe Zähne. Schiefe Zähne können zu ernsthaften Gesundheitsrisiken bis hin zu Herzerkrankungen führen. Zahnfehlstellungen können Parodontalerkrankungen wie Zahnfleischentzündungen fördern und sollten deshalb behandelt werden.
Unser neuestes Video zeigt Ihnen die Gesundheitsrisiken und was Sie dagegen tun können!

Bei Engständen kommt man z. B. in den zu engen Zwischenräumen bei der Zahnpflege nur noch schwer an Plaque und Bakterien heran. Wird dieser Zahnfehlstand nicht behandelt, können sich dort in Folge leicht Bakterien festsetzen. Diese können den Zahnhalteapparat (Parodont) und das Zahnfleischgewebe schädigen und in die Blutgefäße eindringen, wo sie z. B. wiederum bis zum Herz gelangen und dort die Zellen in Ihren Herzarterien beschädigen können.

Außerdem können durch die Zahnfehlstellungen Zähne und Kiefer sehr stark und vor allem ungleichmäßig belastet werden, was beispielsweise zu starker Zahnabnutzung oder sogar Absplitterungen führen kann.

Auch Kiefergelenke können betroffen sein, was zu sog. CMD Problematiken (Craniomandibuläre Dysfuktion) führen kann, die sich u.a. in Kiefergelenksknacken, Kopfschmerzen, Migräne etc. äußern können.

Genügend gute Gründe also, eine Zahnkorrektur durchzuführen. Dass gerade Zähne auch schöner aussehen, kommt noch positiv hinzu!

Bei schiefen Zähnen gibt es selbst für Erwachsene gute Behandlungsmöglichkeiten. Das beste daran ist, viele sind sogar beinahe unsichtbar, wie z. B. Invisalign:

Unsere Invisalign Seiten

Sehen Sie unbedingt unser neues Video zu diesem Thema:

invisalign straight talk dt

Size=99