logo grosserichter
logo grosserichter

Aktuelle News Alle News sehen

News

Sinnvoll beim Sport: Der Sportmundschutz

Bei Kindern ist es wie bei Sportlern: Sie bewegen sich! Und zwar schnell und heftig - da sind Stürze vorprogrammiert. Eine Gefahr speziell für Mund und Zähne! Beim Radfahren trägt man einen Helm, aber beim Sportmundschutz denken viele nur an eine Sportart wie z.B. Boxen oder den Kampfsport. Gefahren lauern aber auch in anderen Sportarten.

Klassisch sind Boxen, Hockey oder Skate-Boarding risikoreiche Sportarten für Verletzungen an den Zähnen. Grundsätzlich sind aber fast alle Aktivsportarten gefährlich. Dabei sind die oberen Schneidezähne bei rund 80% der Unfälle betroffen.

Die Zähne zu schützen, sollte selbstverständlich sein. Das hat auch den Vorteil, dass der Kampfgeist und die persönliche Einsatzbereitschaft verstärkt werden. Dirk Nowitzki, zurzeit umjubelter Basketballheld nach gewonnener NBA-Meisterschaft, weiß das auch. So sieht man ihn häufig auf Fotos mit dem Sportmundschutz.

Als aktive(r) Sportler/In sollten Sie ihm nacheifern, und Ihre Kinder ebenso. Wir fertigen in der Kieferorthopädie nach Maß den für Sie perfekten Mundschutz an - der weder beim Sport stört, noch die Atmung behindert. Sprechen Sie uns an und vereinbaren einen Termin bei uns.

Sportmundschutz

Bildautor: ©Thomas Panholzer/fotolia.com

Size=99